Für Könner

Gut, jeder muss irgendwo anfangen. Aber genauso möchte man auch weiter wachsen und sich neuen Herausforderungen stellen.
Für diejenigen die es etwas sportlicher mögen, ist das Gleitjollen segeln enorm spannend. Die Gleitjollen verdanken ihren Namen ihren besonderen Fahreigenschaften. Sehr leicht gebaut kommen diese Jollen bei gutem Wind und natürlich besonderem Können wörtlich ins „gleiten“ durchs Wasser. Es überrascht also kaum, dass man Gleitjollen-Segler häufig am Neopren-Anzug erkennt!

An der Alster bietet die OSG Gleitjollen der Klassen: Laser 1, Laser Bahia, 470 und 505. An der Ostsee stehen ein Katamaran (Hobie 16) sowie weitere Laser 1 und Laser Bahia zur Verfügung (Saison-abhängig).

Bei diesen anspruchsvollen Booten wird natürlich Wert darauf gelegt, dass sowohl Segler als auch Boote sicher und möglichst ohne Schaden bleiben. Entsprechendes Können wird durch eine Einweisung und Freigabe für das jeweilige Boot bestätigt. Wer erst noch das Können aufbauen muss, kann sich durch vereinsinterne Events und Partnerschaften herantasten und herausfordern!

 

Aber vielleicht suchst Du eher das große Weite?

Ein besonderes Highlight des OSG Vereinslebens ist die alljährliche Herbst Regatta, wo alle die Lust und Zeit haben, sich zum Dickschiff segeln auf der Ostsee treffen. Ab Heiligenhafen fahren die Crews ein Wochenende lang nach vorgegebenen Routen um die Wette in einem Rennen, wo der Spaß auf jedem Fall mehr zählt als die Punkte. Bei entsprechendem Ehrgeiz ist die Laufbahn zur ersten Skipper-Erfahrung gar nicht so lang!

Wer es genauer wissen will, kann im Bericht zur letzten Ausfahrt mehr erfahren.

 

Falls Du gerne dein Können amtlich bestätigen lassen willst, kannst Du mit uns auch unterschiedliche Scheine machen. Mehr Infos gibt es hier.