470er „Jenny“

470er Jenny
470er Jenny

Die OSG hat inzwischen nur noch einen 470er.

Erst wurde ein stark überholungsbedürftiges Boot der OSG von einem anderen Verein geschenkt und unter der Regie von Rainer wieder fit gemacht. Das ist die „Jette“, die nun aber nach einigen intensiv genutzten Jahren im Verein in den Ruhestand gehen musste.

Ein paar Jahre später gab es einen weiteren Neugang, ebenfalls renovierungsbedürftig. Hier hat u.a. Dirk Lübbers viele Stunden Arbeit hineingesteckt, und seit der Saison 2011 hat es seinen Platz an der Alster im Bereich der anderen sportlichen Jollen. Das ist die „Jenny“, die nun der einzige 470er der OSG ist. Das Boot steht nach einer Einweisung für alle Mitglieder zur Verfügung. Wie bei den anderen Gleitjollen auch handelt es sich um empfindliches Material, mit dem besonders sorgsam umgegangen werden muss.

Der Pate der 470er „Jenny“ ist Rainer Gieseler. Ihr könnt ihn unter jenny@osgev.de erreichen.