Das sind wir

Für die Hamburger Ostsee Segler Gemeinschaft e.V. dreht sich alles um die Freude am Segeln. Man findet uns nach Feierabend auf der Alster, im frischen Ostseewind oder mittendrin auf der Elbe. Als relativ junger Verein – 1986 aus der Ostsee-Segelschulen GmbH hervorgegangen – verzichten wir auf so manches was ein „echter“ hanseatischer Verein hat. Klubjacken und Vereinsheim fehlen ebenso wie die übliche Hierarchie und Bürgschaften. Bei uns heißt „echt“ sein eben anders.

Stattdessen legt die OSG Wert auf einen unkomplizierten Zugang zu den vereinseigenen Booten an Alster und Ostsee sowie betreuten Segelunterricht. Wir verstehen uns als  ein Verein der durch den Geist des Mitmachens  lebt und gedeiht. Unsere Mitglieder bringen ihr verschiedenartiges Können und ihren Erfahrungsschatz ein, zum Wohle der Boote und des Vereinslebens. Sei es Weitergabe von seglerischem Wissen, die Organisation verschiedener Mitglieder-Events oder einige Stunden mit der Schleifmaschine im Winterlager.

An unserem Steg unweit vom Dammtor stehen den Vereinsmitgliedern über 20 Boote zur Verfügung. Vom sportlichen 470er und Laser 1 über gemütliche Lis-Jollen zum traditionellen Holzpiraten sowie viele Möwen, Möwen, Möwen … An der Elbe warten zwei stabile Jollen auf Tagesausflüge bzw. Wochenendfahrten und an der Ostsee gibt es eine kleinere Flotte für sommerliche Strandausflüge. Eben ausreichend Auswahl, um auf Segel-Anmeldelisten verzichten können. Und das obwohl wir schon ca. 250 Mitglieder zählen.

Wer auch immer Du bist, wo auch immer Du herkommst, Segler musst Du sein – oder einer werden wollen!