Dienstags-Möwen-Regatta-Gruppe 2018

Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison!

Nachdem die Dienstags-Regatta-Gruppe erfolgreich einen Sieger der Saison 2018 gekürt hat, und alle Möwen heil ins Winterlager zur Generalüberholung überführt wurden, ist es ein guter Moment, einmal kurz inne zuhalten und über die nun vergangene Saison zu sinnieren.

Wer ist denn nun diese Dienstags-Regatta-Gruppe und was machen die überhaupt?

Also: die Gruppe besteht aus einer gemischten Zusammenstellung von ambitionierten, erfahrenen und weiteren OSG-Seglern, die Lust auf „Tonnen-Runden“ und gemeinsames dienstags-segeln haben. Willkommen sind also auch immer interessierte, aber noch nicht so erfahrene Regattasegler*innen.

Es wird sich regelmäßig am Dienstag um 18.00 Uhr getroffen und –vornehmlich auf den Möwen – um die Wette gegen die Mitstreiter*innen gesegelt. Dabei gilt es stets besser als der Rest der Truppe zu sein bzw. weniger Fehler zu machen und im Anschluss bei einem gepflegten Steg-Bier die einzelnen Manöver im Teilnehmerkreis zu diskutieren.

Für die Ermittlung des Tages- bzw. des Saison-Siegers gibt es ein ausgefeiltes Punkte-System. Wer gut segelt bekommt viele Punkte, wer regelmäßig teilnimmt, bekommt über die Zeit auch Punkte. Also ein typisches OSG-Prinzip: neben dem seglerischen Können kommt auch dem Gemeinschaftsgedanken eine hohe Bedeutung zu!

Hier seht Ihr den Tages-Sieger-Pokal und den Saison-Sieger mit dem neu gestalteten Pokal, der erstmals in 2018 an Christoph Buhl, den diesjährigen Saisonsieger verliehen wurde.

Alle, die dienstags mal vorbei geschaut haben oder regelmäßig am Start waren, werden sich einig sein, dass die Dienstags-Regatta-Institution eine tolle Sache ist.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Uli Schenck für die Leitung und an alle Teilnehmer*innen für eine gelungene Saison 2018. Bis zum nächsten Jahr: dienstags an der Luv-Tonne !